Jetzt wird es vegan – eine super leckere Tofubolognese

P1170359_small
Tofubolognese

Zutaten:

200g Tofu natur,  2 – 3 Stangen Staudensellerie, 1 rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Olivenöl, 1 EL Tomatenmark, ca. 100ml Rotwein, 1/8 l Gemüsebrühe, Oregano, Thymian, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Tofu mit einer Gabel zerkrümmeln, Staudensellerie in feine Würfel schneiden, Zwiebel und Knoblauch fein schneiden, Tofu in heißem Olivenöl kross anbraten, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten, Tomatenmark zugeben und kurz rösten, mit Rotwein ablöschen, Gemüsebrühe und getrocknete Kräuter zugeben und ca. 30 Min. köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken

Tipp:

Am besten den Tofu gut zerkrümmeln – das gibt dem Ganzen eine „hackfleischähnliche Substanz“, gut anbraten damit sich Röststoffe bilden, am besten mit hitzebeständigem Olivenöl, langes köcheln macht die Soße aromatisch.

Kommentar von Johanna Stadler:

eine gute Alternative zur Fleischbolognese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.