Dinnete – schwäbischer Flammkuchen

Rezept für Oktober  2014

Zutaten für den Hefeteig:

300g Mehl
15g Hefe
Ca. 200ml lauwarmes Wasser
6g Salz

Zubereitung:
Lauwarmes Wasser mit Hefe verrühren,
Mehl und Salz zugeben
mit dem Handrührgerät kneten,
zugedeckt ruhen lassen

Belag:

Frühlingszwiebeln, 1 – 2 Stg. Lauch
Etwas Butter
1/2 Becher Schmand
1 Eigelb
1 TL Salz
Pfeffer, Muskat
20g Mehl
200g geräuchertes Wammerl (Speck – kann man auch weglassen)

Belag vorbereiten:

Zwiebel in halbe Ringe schneiden,
Lauch der Länge nach halbieren und in halbe Ringe schneiden
Zwiebel- und Lauchringe in Butter andünsten
Schmand mit dem Eigelb, Salz, Pfeffer, Muskat und Mehl verrühren
angedünstetes Gemüse untermengen,
Wammerl (Speck) in kleine Würfel schneiden
Gegangenen Hefeteig in Portionen teilen (etwa Größe einer Dampfnudel), zu einer Kugel formen (schleifen) und ca. 10 Min. ruhen lassen,
Teigportionen  in Form einer Pizza auswellen, auf ein Blech geben, den Belag aufstreichen, mit Wammerl belegen
Bei 230°C ca. 20 Min. backen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.